Glückwunschtelegramm der AfD an Donald Trump

20. Jan. 2017 ++ Pressemitteilung ++   Glückwunschtelegramm der AfD an Donald Trump Sehr geehrter Herr Präsident Trump, im Namen der Partei Alternative für Deutschland (AfD) gratulieren wir Ihnen mit großer Freude zur heutigen Amtsübernahme der 45. Präsidentschaft der Vereinigten Staaten von Amerika. Mögen sich als Mensch ihre Hoffnungen erfüllen, und mögen Sie als Präsident …

weiterlesen →

Zur Höcke Rede in Dresden meint Meuthen…

Prof. Dr. Jörg Meuthen ist bei Facebook. Prof. Dr. Jörg Meuthen … ist es für die Medien noch lange nicht das Gleiche. Am gestrigen Tag herrschte in der deutschen Medienlandschaf t helle Aufregung über eine Rede meines Parteifreundes Björn Höcke in Dresden vom Vorabend. Diese Aufgeregtheit erscheint mir überzogen. Sie passt allerdings perfekt zu einer …

weiterlesen →

Zur Höcke Rede in Dresden meint Wolfgang Fuhl…

Betreff: Mein facebook Kommentar zu Höcke Datum: Wed, 18 Jan 2017 23:07:53 +0100 Von: Wolfgang Fuhl   Höckes Dresdener Rede – Was Björn Höcke und Rudolf Augstein verbindet Die linke spiegel-online Hauptseite ist auffallend ruhig, was die Höcke-Rede in Dresden anbelangt. Der Hintergrund ist in einem Beitrag des linken Israelkritikers Rudolf Augstein aus 1998 zu sehen. …

weiterlesen →

Gauland: Asyl-Zahlen von de Maizière sind ein Armutszeugnis für die Asylpolitik der Bundesregierung

12. Jan. 2017 ++ Pressemitteilung ++ Gauland: Asyl-Zahlen von de Maizière sind ein Armutszeugnis für die Asylpolitik der Bundesregierung Zu den von Innenminister de Maizière veröffentlichten Asylzahlen erklärt der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland: „Die 280.000 Asylsuchenden, die de Maizière für 2016 in Deutschland festgestellt haben will, sprechen nur die halbe Wahrheit. Erstens existieren noch mehr …

weiterlesen →

Nordafrika: Marokko verbietet die Burka aus Sicherheitsgründen

Nordafrika: Marokko verbietet die Burka aus Sicherheitsgründen Veröffentlicht: 12. Januar 2017 Marokko hat die Burka als Ganzkörperverschleierung aus Sicherheitsgründen verboten. Binnen 48 Stunden sollten Händler ihre Waren verkaufen, danach seien der Verkauf, Import und die Produktion verboten, berichtet BBC unter Berufung auf Mitarbeiter des Innenministeriums. Straftäter hätten für kriminelle Delikte immer wieder die Burka benutzt, …

weiterlesen →